Produktmarketing: Identität überzeugend vermitteln

Produktmarketing: Spüren, was die Zielgruppe möchte. Jedes Produkt braucht seine eigene Verpackung und seine eigene Präsentation. Ob im Frischprodukte-Bereich (Gemüse oder PET-Schalen u.a.), IT (Software, Hardware), Möbel (Showroom, Katalog) etc. Ein Produkt hat eine Identität, soll ein Bedürfnis befriedigen und einen Nutzen erfüllen. Darum hier Blogs, aus der vielfältigen Welt des Produktmarketings.

Produktmarketing: Produktverpackung und -präsentation

Mit Produktmarketing überzeugen: Jedes Produkt mit einer überzeugenden Verpackung und Präsentation.

 

Blogs zum Thema Produktmarketing, Produktverpackung, Formenbau

Gartenbau: Wie der Gärtner, so der Garten

«Wie der Gärtner, so der Garten» lautet ein hebräisches Sprichwort, das ich in diesem Blog genauer aufgreifen möchte. Allerdings kann diese Grundwahrheit auch auf andere Berufsfelder übertragen werden. Es spricht ein Geheimnis an, das bei der Evaluation des geeigneten Gartenbauers wichtig ist. Weiter …

Welche Botschaften Verpackungen vermitteln können

Die Weihnachtszeit ist vorbei, das neue Jahr hat angefangen. Ich gebe es zu, in den Weihnachtsferien bin ich mehr als gewöhnlich vor dem Fernseher gesessen und dadurch natürlich auch mehr mit Werbung konfrontiert worden. Klar, dass in dieser Zeit vermehrt für Produkte geworben wird, die sich auch als Geschenk oder als Mitbringsel für die zahlreichen Feste eignen. Geschenke und Mitbringsel vermitteln Botschaften. Darauf gilt es zu achten. Weiter …

Der Kaffee tropft Schluck für Schluck in die Kanne
Früher, das ist noch gar nicht so lange her – vielleicht erinnern Sie sich auch noch dunkel? – wurde der Kaffee stets über einen Porzellanfilter aufgebrüht und tropfte Schluck für Schluck in die darunter stehende gute Porzellankanne mit dem Goldrand oder den Blümchen. Gemahlen wurden die Kaffeebohnen zu dieser Zeit noch ganz frisch mit der Hand. Und serviert wurde der frisch gebrühte Kaffee wahlweise mit Rahm oder Kaffeerahm.

Die Italiener waren uns seinerzeit schon einen Schritt voraus und genossen damals bereits «caffè» und «cappuccino» mit geschäumter Milch. Weiter …

Erfolgsstory Smartphone: Eine rasante Geschichte
Es ist noch nicht lange her, als Touchscreens und Handys mit Internetzugang in Science Fiction-Filmen auf der Kinoleinwand wie utopische Illusionen wirkten. Heute sind sie Teil unseres Lebens – und mehr noch: Sie sind Teil unserer selbst geworden. Sie begleiten uns nicht nur, sie führen uns. Wir kommunizieren nicht bloss mittels Smartphone, sondern mit ihm. Sie sind uns praktisch dienlich, sie erleichtern und beschleunigen Kommunikation, Orientierung und Konsum. Und aber – so dämmert es allmählich –, sie bergen auch Gefahren. Doch erst mal der Reihe nach. Weiter …

Spritzgiessen – wenn ein Produkt ein Gesicht erhält

Ich stelle immer wieder fest, dass viele Dinge im Alltag für mich (zu) selbstverständlich sind. Heute zum Beispiel ist mein neues Smartphone per Post eingetroffen. Ich habe mich für die Marke fairphone entschieden, weil dort unter anderem ein 100%-Recycling angestrebt wird. Zudem erhalten die Mitarbeiter in der Produktion faire Löhne. Nun ist es also da und ich halte es in der Hand. Es gefällt mir! Schnell nehme ich mein bisheriges Smartphone, ein Samsung Galaxy S4 und vergleiche. Ein anderes Design, ein anderes Handling. Da fange ich an zu sinnieren. Wie entsteht eigentlich so ein Design? Wie kann man einem neuen Produkt ein modernes beziehungsweise überhaupt ein Design geben? Die Antwort findet sich im Formenbau. Weiter …

Fairer Handel – Grundsätze für ein funktionierendes Zusammenleben

Wer vor ein paar Jahren den Begriff Fairer Handel oder Fairtrade verwendet hatte, musste ihn meist noch erklären. Mein erster Kontakt mit diesem Begriff lief über die Bananen von Max Havelaar, die man in verschiedenen Grossverteilern kaufen konnte. Beim Kauf dieser Produkte unterstützt man Produzenten mit mehr Geld, damit diese gerechtere Löhne zahlen können. Weiter …

Einfache Benutzerführung und überzeugende Kundenorientierung  gewinnen

Ich möchte meine Gedanken betreffend Inkasso-Marketing noch etwas weiter führen. Im Blog «Inkasso-Marketing: Wie Zahlungsausfälle verhindert und Kundenbeziehungen gestärkt werden können.» weise ich darauf hin, dass Inkasso auch eine Art Marketing ist. Dort geht es um die Zielgruppe der Schuldner, die ja möglichst weiter als Kunden behalten werden sollten. Ein Inkasso Unternehmen  hat in dem Sinn also einen Marketing-Auftrag. Denken und handeln von der Zielgruppe aus. Weiter …

Inkasso-Marketing: Wie Zahlungsausfälle verhindert und Kundenbeziehungen gestärkt werden können.

Wer sich heute unter dem Begriff Inkasso eine Handvoll dubiose Hobbyboxer vorstellt, welche an die Tür des Schuldners poltern und notfalls mit Gewalt für den Gläubiger Geld eintreiben, der denkt in die falsche Richtung. Längst unterliegt das Inkassogeschäft marketingspezifischen Fragen. Kundenfreundlichkeit wird in diesem Bereich heute grossgeschrieben. Weiter …

Vietnam: Die beeindruckende Geschichte eines Landes in Erinnerung rufen

Wer in die Ferien geht, möchte sich erholen. Ist das bei Ländern wie Vietnam mit einer eher schwierigen Geschichte und darum einem vielleicht etwas hartnäckigen negativen Image überhaupt möglich? Ist Vietnam als Reiseziel überhaupt attraktiv? Wie sieht das heute aus? Weiter …

«Fair Trade» – eine faire Idee entwickelt sich weiter

Hatte jemand vor Jahren von «Fair Trade» gesprochen, wurde sehr schnell klar, dass Produkte aus Fairem Handel gemeint waren. Vertrieben wurden diese damals hauptsächlich durch das Label Max Havelaar. Fairer Handel bedeutet einfach gesagt, dass der Produzent (meistens aus einem Drittweltland) zu besseren Bedingungen, Entlöhnungen arbeiten kann und so für sich und seine Familie eine Existenz aufbauen kann. Dafür ist man hierzulande bereit, etwas mehr für das Produkt zu bezahlen. Weiter …

Mit Rapidprototyping Schritt für Schritt zum Erfolg

Marketing ist Denken und Handeln vom Markt aus. Diesen alten Leitsatz habe ich schon oft zitiert. Denken und Handeln und das letztendlich von der Zielgruppe aus. Hier komme ich auf einen Herstellungsprozess zu sprechen, der entscheidend wichtig ist – insbesondere bei der Produktgestaltung. Weiter …

Weiterführende Links zum Thema Produktverpackung, Produktmarketing

Schreibe einen Kommentar