Stärken kommunizieren – z. B: Nanoversiegelung und Auto waschen

(Paid Post) Eine der wichtigsten Grundregeln im Marketing ist, die konsequente Kommunikation der Einzigartigkeit (USP) und der Stärken. Sie bilden die Basis, warum bestehende und neue Kunden überhaupt eine Dienstleistung beanspruchen. Deshalb ist die Frage nach den Stärken sehr wichtig. Insbesondere dann, wenn man sich von den Mitbewerbern unterscheiden kann.

Internetadresse mit Hauptdienstleistung

Carwash.ch ist ein Anbieter für mit einer modernen Autowaschanlage. Das ist auch aus der Internetadresse Carwash.ch ersichtlich. Würde zum Beispiel Car4you.ch stehen, wäre unklar, dass es sich um eine Autowaschanlage handelt. Das Ziel eines Webauftrittes einer Firma ist, potenzielle Kunden auf die Webseite zu führen und nicht potenzielle «abzulehnen». Je konkreter man von Anfang an den Firmennamen oder den Namen der Firmen-URL betitelt, desto besser wird die Qualität des Erstkontaktes sein.

Stärken gut beschreiben

Grundsätzlich gilt, nur soviel Text wie wirklich nötig. Doch bei den Stärken darf man ruhig etwas mehr schreiben. Das macht bei Nischenmärkten Sinn, weil das Einzugsgebiet grösser ist. Der Kunde fährt für Spezialitäten weiter, als bei allgemeinen Produkten. Auf Carwash.ch werden Dienstleistungen wie Nanoversiegelung, Auto waschen etc. genauer beschrieben. Man kann sich als potenzieller Kunde besser  informieren. Um die Qualität noch zu steigern, steht links von der Navigation das Logo «Best Carwash». Ein Verstärker, der durch den genauen Beschrieb der Dienstleistung rational begründet wird.

Best Carwash: Nanoversiegelung & Auto waschen Region Zürich

Best Carwash: Auto waschen Region Zürich

Die Grundaufgaben sind bei Carwash.ch gut gelöst. Diese sind durch einfache Denkarbeit im Vorfeld zu erkennen, definieren und zu lösen. Folge: Eine klare Kommunikation und ein klarer Auftritt helfen, sich positiv von den Mitbewerbern abzuheben.

© raeber-marketing-blog.ch – überarbeitet am 17.12.2019 (ar)

Schreibe einen Kommentar